Besuch des "Waldes der Erinnerung" in Geltow

Der "Wald der Erinnerung" vereint die Ehrenhaine (Gedenkstätten in Form eines Waldes) der Bundeswehr aus den jeweiligen Einsatzgebieten an einem Ort. Er dient als ein Ort der persönlichen Trauer und als Gedenkstätte der im Einsatz gefallenen Soldatinnen und Soldaten.

Wir wollen diese Gedenkstätte besuchen und laden dazu ein.

Am Samstag, dem 26.Mai 2018 von 10.45 Uhr bis ca. 12.30 Uhr (inkl. Führung) beim Einsatzführungskommando der Bundeswehr, Werderscher Damm 21-29 in Geltow

Kosten entstehen keine, allerdings ist eine vorherige, namentliche Anmeldung erforderlich. Dies kann per Telefon, Email oder persönlich bei den kommenden Mitgliederversammlungen geschehen. Darüber hinaus ist der Personalausweis mitzuführen.

 

 

 

Komm in den Bundestag

Für alle 17-20jährigen, die Interesse am Bundestag und dessen Abläufen haben, ist diese Meldung bestimmt interessant.

Bewerbt euch jetzt, wir wünschen euch viel Spaß.

 

 

 

 

 

 

 

Einigung zur gemeinsamen Gesamtschule im Süden Potsdam-Mittelmarks

01. Juni 2017

Die SPD-Kreistagsfraktion begrüßt die zwischen Treuenbrietzen und Brück ausgehandelte Lösung für eine gemeinsame Gesamtschule im Süden Potsdam-Mittelmarks. Grundsätz-lich muss die Konzeption der Gesamtschule aber auch den Erhalt aller historisch gewachse-nen SEK 1 Standorte mit ihren vielseitigen Angeboten ermöglichen, auch wenn die betroffe-nen Schulträger sich bisher noch nicht gestalterisch in die Debatte zur Errichtung einer Ge-samtschule eingebracht haben. Ziel aller muss eine wohnortnahe Beschulung mit kurzen An-fahrzeiten für unsere Schüler im ländlichen Raum sein.


Kreistag für die Wiederherstellung des Rechtszustands

04. April 2017

Mit einer breiten Stimmenmehrheit verabschiedete der Kreistag bei seiner letzten Sitzung am Donnerstag die von der SPD-Fraktion initiierten Anträge zur Gewährleistung des freien Havelzugangs in Schwielowsee und zur Wiederaufnahme des gerichtlichen Verfahrens gegen die Recyclingfirma Richter. Die Anträge verpflichten die Kreisverwaltung zum unverzüglichen Handeln, um den Rechtszustand in beiden Fällen wieder herzustellen.


SPD rät CDU zu märkischer Gelassenheit

05. Oktober 2016

Die SPD-Kreistagsfraktion steht weiterhin zu der Koalition mit der CDU und den Freien Bürgern und Bauern.


SPD-Fraktion für die Wiederaufnahme des Gerichtsverfahrens gegen Firma Richter Recycling

01. Juli 2016

Das Verfahren gegen Firma Richter Recycling, die widerrechtlich einen Containerumschlagplatz betreibt, soll nach dem Antrag der SPD-Kreistagsfraktion wiederaufgenommen werden. Dafür reichte die Fraktion einen entsprechenden Antrag ein, der bis zur nächsten Kreistagssitzung im September durch die Ausschüsse gehen wird. Mit der Vorlage soll der Landrat aufgefordert werden, die Fortsetzung des gerichtlichen Verfahrens zu erwirken.


SPD-Fraktion für den freien Havelzugang

27. Juni 2016

Auf Initiative der SPD-Kreistagsfraktion sprach sich Landrat Wolfgang Blasig in einer Erklärung vor den Abgeordneten des Kreistages für eine rasche Wiederherstellung und Aufrechterhaltung des historischen Havelzugangs an der Straße „Am Wasser 44, 14548 Schwielowsee/OT Geltow“ für die Öffentlichkeit aus. Die Kreisverwaltung übernimmt somit die Verantwortung für eine vollständige Beseitigung der widerrechtlichen heckenartigen Absperrung und das Durchsetzen des Betretungsrechts für Bürgerinnen und Bürger gemäß dem Bundesnaturschutzgesetz.


Personaländerungen in der Kreistagsfraktion

24. Juni 2016

Seit gestern hat die Fraktion ein neues Mitglied: Ingrid Hübner, die zuvor als sachkundige Einwohnerin im Ausschuss für Grundsicherung und Arbeitsförderung des Kreistages tätig gewesen war, übernahm das Mandat von Uwe Brückner und wurde vom Kreistag in den Ausschuss für Bildung und Kultur berufen. Darüber hinaus bekam der Jugendhilfeausschuss eine neue Vorsitzende: Der Kreistag vertraute einstimmig diese Aufgabe der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden Petra Stiehl an.


Regine Hildebrandt Tour 2016

14. April 2016

Die Bad Belziger Radsportfreunde und Günter Baaske laden Radler, Familien und besonders die Freunde des Hohen Flämings wieder ein, auf einer fröhlichen Radtour gemeinsam an unsere ehemalige Sozialministerin Regine Hildebrandt zu erinnern. Traditionell wird auch in diesem Jahr am Pfingstsamstag dazu wieder der Fläming auf den Rädern erkundet.

Samstag, den 14. Mai 2016
Treffpunkt: Burghof Burg Eisenhardt, Bad Belzig, 9:30 Uhr
Abfahrt:  um 10.00 Uhr


<< Erste < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 Nächste > Letzte >>
Schliessen Bitte füllen Sie alle Felder aus, die mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet sind.

Ich bin damit einverstanden, dass meine personenbezogenen Daten unter strikter Beachtung des gesetzlichen Datenschutzes gespeichert werden können, um mich über Veranstaltungen oder aktuelle Themen zu informieren. Meine Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.